Blindzylinder

Blindzylinder verschließen die Lochung für den Schließzylinder in Türen, die kein Schloss benötigen. Hier finden Sie alle Informationen zu verschiedenen Blindzylindern, den unterschiedlichen Funktionsweisen und Montageanleitungen.

Sie interessieren sich für eine schnelle Lösung? W+M präsentiert den einzigartigen Blindzylinder EASYBLIND. Sekundenschnelle Montage ohne Werkzeug – vergleichen Sie selbst!

Universal-Blindzylinder EASYBLIND

9,90 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie
Mengenrabatt:
  • ab 1: 9,90 € / Stk.
  • ab 10: 9,50 € / Stk.
  • ab 50: 8,50 € / Stk.
  • ab 100: 7,50 € / Stk.
Sie sind schon Bestandskunde? Dann bestellen Sie hier!
Share
Beschreibung
  • Feuerfester, zertifizierter und patentierter Universal-Blindzylinder
  • geeignet für alle Türen, die nicht verschlossen werden sollen
  • zugelassen für T60 Feuerschutztüren (hochfeuerhemmend)
  • Einbau unter 3 Sekunden ohne Werkzeug
  • preiswerteste Gesamtlösung am Markt
  • einfacher Steckmechanismus
  • optimale Abdeckung von Türen mit Profilzylinder-Lochung
  • passend für alle Türstärken
  • Zink-Druckguss mit vernickelter Oberfläche
  • Design: vernickelt oder schwarz
  • kratzfeste Oberfläche
  • edles Design, ohne Logo
  • Lieferung innerhalb 24 h bundesweit
  • ohne Versandkosten
Zusätzliche Information
Größe (mm)

50-76 mm, 77-132 mm

Farbe

schwarz, vernickelt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Universal-Blindzylinder EASYBLIND“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EASYBLIND: Blindzylinder ohne Werkzeug

Einfache Montage in Sekundenschnelle. Für die Montage des Universal-Blindzylinders EASYBLIND benötigen Sie kein Werkzeug – und er passt immer. Einfach, schnell, unkompliziert!

Haben Sie noch Fragen? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter!

Schreiben Sie unsorder@wplusm.eu
Senden Sie uns ein FaxFax: 030 92700 201
Besuchen Sie unsAn der Industriebahn 23
13088 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 16:00 Uhr

Rufen Sie uns anTel.:030 92700 200
Ortstarif Berlin

Was ist ein Blindzylinder?

Ein Blindzylinder ist ein Körper in Form eines Profilzylinders ohne Schließfunktion. Blindzylinder werden verwendet, um Einbauöffnungen für Profilzylinder in Türen zu verschließen. Dies ist eine kostengünstige Variante für Türen, die kein Schloss benötigen und nicht verschlossen werden sollen. Verwendet werden Blindzylinder beispielsweise für Durchgangstüren und Fluchttüren in Bürogebäuden oder öffentlichen Gebäuden. Die Verwendung eines Blindzylinders hat zum einen optische Gründe: die offen stehende Profilzylinderlochung wird aus ästhetischen Gründen verschlossen. Blindzylinder haben aber auch eine tatsächliche Funktion.

In großen Gebäudekomplexen haben Durchgangstüren oft die Funktion von Feuerschutztüren. Im Brandfall schließen sie verschiedene Brandabschnitte gegen die Ausbreitung von Rauch und Feuer und das Eindringen von Sauerstoff ab. Die Türen müssen hierfür besonderen Anforderungen genügen. Hierzu gehört, dass die Profilzylinderlochung abgedichtet werden muss, wenn kein Schließzylinder verwendet wird. Diese Aufgabe kann ein feuerfester, zertifizierter Blindzylinder übernehmen.

Wofür ist der EASYBLIND geeignet?

Der Universal-Blindzylinder EASYBLIND ist für alle Türen geeignet, die nicht verschlossen werden sollen. Hierbei kann es sich um einfache Durchgangstüren, Fluchttüren oder Feuerschutztüren handeln. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Tür eine Einbauöffnung in Form eines Profilzylinders haben muss. EASYBLIND ist für Türen bis zur Feuerschutzklasse T60 zertifiziert. Diese Zertifizierung erfüllt die brandsicherheitstechnischen baurechtlichen Anforderungen für hochfeuerhemmende Türen nach dem MPA NRW. Das heißt, der Blindzylinder EASYBLIND hält Bränden bis zu 60 Minuten stand. Dieser Blindzylinder ist somit für 80% aller standardmäßig verbauten Feuerschutzgarnituren geeignet.

Der Blindzylinder ist passend für Türstärken von 50 bis 132 mm (inklusive Beschlag). Wählen Sie hierfür aus zwei Varianten:

  • EASYBLIND 50-76 mm
  • EASYBLIND 77-132 mm

EASYBLIND ist der einzige Blindzylinder, den es sowohl in der Farbe Nickel als auch Schwarz gibt – universell einsetzbar und passend zu jedem Türbeschlag.

Wie funktioniert der Blindzylinder?

Montage und Funktion des Blinzylinders Easyblind: einfach beidseitig in die Profilzylinderlochung einstecken.
Montage und Funktion des Blinzylinders Easyblind: einfach beidseitig in die Profilzylinderlochung einstecken.

Der Universal-Blindzylinder EASYBLIND kann ohne jegliche Vorkenntnis und ohne Werkzeug in sekundenschnelle eingebaut werden. Einfach und intuitiv. Der Blindzylinder besteht aus zwei Teilen, die einfach ineinander gesteckt werden. Die beiden Hälften werden hierfür zunächst auseinandergezogen. In der Profilzylinderlochung der Tür werden die Hälften dann zusammengeschoben. Es ist kein Ausrichten des Blindzylinders nötig. Anders als bei anderen Blindzylindern sind die Enden des EASYBLIND etwas größer als die Lochung – so schlägt der äußere Rand des Blindzylinders am Türbeschlag rund um die Profilzylinderlochung an und kann nicht in die Lochung rutschen. Ein Spannring innerhalb des Blindzylinders fixiert die in einander geschobenen Teile. Die beiden Teile des Blindzylinders können unmontiert zwar gegen einen Widerstand auseinander gezogen werden. Nach Befestigung in der Profilzylinderlochung der Tür ist es aber per Hand nicht mehr möglich, den Blindzylinder zu entfernen. So ist der Blindzylinder vor Diebstahl und die Tür vor Manipulation geschützt. Muss der Blindzylinder doch einmal entfernt werden, ist hierfür ein spezielles Hebelwerkzeug aus Kunststoff nötig, dass über W+M bezogen werden kann.

Der Blindzylinder EASYBLIND ist für dieses Steckverfahren patentiert. Somit ist es der einzige Blindzylinder am Markt, der völlig ohne Werkzeug montiert werden kann. Kein Ausmessen, kein Schrauben: Einfach einstecken – fertig.

Sie wollen den EASYBLIND testen?

Für Handwerksbetriebe und Großabnehmer stellen wir gern kostenlose Muster unseres patentierten Blindzylinders bereit. Kontaktieren Sie uns – wir senden Ihnen innerhalb von 24h ein Musterexemplar zu.

Welche Blindzylinder gibt es auf dem Markt?

Blindzylinder gibt es in vielen Varianten. Hier vergleichen wir die 4 gängigsten Modelle:

  • EASYBLIND von W+M Weissensee
  • UBZ von W+M Weissensee
  • TITALIUM von ABUS
  • BZV von BASI

Blindzylinder haben die Funktion, die Profilzylinderlochung einer Durchgangstür zu verschließen. Die Funktion ist einfach – doch die am Markt erhältlichen Modelle unterscheiden sich stark. Vor allem die Ausführung und Montage ist bei den verschiedenen Modellen stark unterschiedlich. Für fast alle Modelle wird für die Montage ein Schraubendreher benötigt – mit einer Ausnahme: der EASYBLIND von W+M Weissensee wird ganz ohne Werkzeug montiert. Das ausgeklügelte Stecksystem ist patentiert.

W+M EasyblindW+M UBZAbus TitaliumBasi BVZ 100 FS
Montagezeit< 3 Sek.3 Min5 Min6 Min
werkzeuglose Montage+
Preiswerteste Lösung am Markt*Platz 1Platz 2Platz 3Platz 4
Farbevernickelt / schwarzmatt vernickeltTitaliumvernickelt
sichtbares Herstellerlogoohne Logoohne Logomit Logo „Abus“mit Logo „BASI“
für die Verwendung in FH-Türen zugelassenbis T60bis T90bis T90bis T90
stufenlos einstellbar++
Türstärke50-132 mmm35-154 mm35-120 mm45-95 mm
Längen-Varianten23181

Warum ist der EASYBLIND der beste Blindzylinder am Markt?

Handwerksbetriebe und Bauunternehmen haben bei Großprojekten vor allem eins: Zeitdruck. Hier geht es nicht darum, nur eine Durchgangstür mit einem Blindzylinder auszustatten, sondern Dutzende. Vergleichen Sie selbst: Der EASYBLIND Blindzylinder kann ohne Werkzeug in unter 3 Sekunden montiert werden. Für den bisherige Standard-Blindzylinder am Markt dagegen benötigt ein fähiger Monteur ganze 3 Minuten. Für den Einbau massiver Zylinderkörper als Blindzylinder werden dagegen bis zu 10 Minuten benötigt. Hier summieren sich die Montagekosten schnell zu einem enormen Zeit-und Kostenfaktor, da vorher die benötigte Länge ausgemessen werden muss. Völlig unnötig! Der EASYBLIND kostet nicht mehr als die derzeitige Standardlösung am Markt. Der EASYBLIND ist zwar in der Anschaffung teurer als ein massiver Zylinderkörper. Doch diese Milchmädchenrechnung geht in der Praxis nicht auf. Rechnet man die Montagekosten mit ein, ist der EASYBLIND Blindzylinder die kostengünstigste Lösung am Markt. Mit dem EASYBLIND sparen Sie Zeit – und Geld!

EasyblindUniversalblindzylinder UBZ
Einkaufspreis6,50 €6,50 €
Einbauzeit (in Sekunden)3180
Einbaukosten (45€/h)0,04€2,25€
Gesamtkosten6,54€8,75€

Sie sparen 2,21€ – pro verbautem Blindzylinder!

Wir versenden ohne Versandkosten – so sparen Sie doppelt!

Profitieren Sie von unseren Staffelpreisen für Großabnehmer. Gern stellen wir Ihnen ein kostenloses Musterexemplar zur Verfügung.

Ohne Gravur oder mit Ihrem Logo - Sie haben die Wahl

Nichts stört das edle Design – den EASYBLIND erhalten Sie standardmäßig ohne Logo in den Farben vernickelt und schwarz. Darf es ein bisschen individueller sein? Gern gravieren wir den EASYBLIND mit Ihrem Logo für einen kleinen Aufschlag. Möchten Sie den EASYBLIND individualisiert weiterverkaufen? Sprechen Sie uns an – wir machen Ihnen gern ein Angebot!

Montage der marktüblichen Blindzylinder im Vergleich

Blindzylinder EASYBLIND

EASYBLIND: Die Montage des Universal-Blindzylinders EASYBLIND ist intuitiv und einfach. Das patentierte Stecksystem funktioniert werkzeuglos. Einfach die beiden Hälften auseinanderziehen, von beiden Seiten in die Profilzylinderlochung der Tür einstecken, zusammendrücken – fertig! Passt immer und ist in unter 3 Sekunden erledigt.

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Universal-Blindzylinder BASI BVZ 100 FS

BASI BZV: Der Blindzylinder von BASI ähnelt auf den ersten Blick dem EASYBLIND. Mit einem Unterschied: man benötigt für die Montage einen Schraubendreher. Dieser variable Blindzylinder wird ebenfalls zu beiden Seiten der Profilzylinderlochung eingesteckt. Mit einer Schraube werden nun entlang der Längsachse des Blindzylinders beide Teile miteinander verschraubt. Der Schraubenkopf bleibt auf einer Seite des Blindzylinders sichtbar.

Universal-Blindzylinder Abus Titalium

Abus Titalium: Der Blindzylinder von Abus ist eine massive Zylinderstange. Er ist nicht variabel – die Türstärke muss daher vorher millimetergenau ausgemessen werden. Nicht nur das – auch der Abstand von jeder Türseite zur Stulpschraube muss bestimmt werden. Der Blindzylinder muss anschließend passgenau gekauft werden. Der Blindzylinder wird dann in die Profilzylinderlochung der Tür geschoben und mit einer Stulpschraube befestigt. Hierfür muss eine der 3 vorgebohrten Bohrungen verwendet werden. Von diesen sollte sich eine mit der Stulpschraubenbohrung der Tür decken. Der Materialpreis dieser Lösung ist gering – der Zeitaufwand liegt allerdings bei ca. 10 Minuten pro Blindzlinder!

Universal-Blindzylinder UBZ

UBZ: Dieser Universalblindzylinder ist die derzeitige Standardlösung am Markt. Der Blindzylinder wird im Ganzen in die Profilzylinderlochung geschoben. Er wird nun auf die passende Länge zusammengeschoben und schließt dann bündig mit dem Beschlag ab. Leichter gesagt als getan: wird der Blindzylinder nur einen Millimeter zu weit zusammengedrückt, schließt er nicht mehr bündig ab und muss komplett wieder aus der Profilzylinderlochung entfernt werden. Das Ganze Verfahren erfordert Erfahrung und Fingerspitzengefühl: schlecht geeignet für das hektische Treiben auf der Baustelle! Ist der Blindzylinder schließlich richtig platziert, wird er mit einer Stulpschraube von der Schmalseite der Tür aus festgeschraubt.

Wie wird der EASYBLIND ausgebaut?

Normalerweise bleibt eine Durchgangstür eine Durchgangstür. Sollte es doch einmal vorkommen, dass ein Blindzylinder ausgebaut und durch einen verschließbaren Profilzylinder ersetzt werden muss, ist auch dies problemlos möglich. Mit unserem Hebelwerkzeug aus Kunststoff lässt sich der EASYBLIND spurlos wieder entfernen. Natürlich kann er danach wiederverwendet werden. Das Hebelwerkzeug erhalten Sie bei W+M Weissensee.

Wie wird die Türstärke gemessen?

Einige Blindzylinder erfordern ein Millimeter-genaues Ausmessen der Türstärke. Für den Universal-Blindzylinder EASYBLIND ist dies nicht nötig! Er passt sich variabel der Türstärke an. Der EASYBLIND ist in zwei Größen erhältlich: 50 – 76 mm und 77 – 132 mm.

Für starre Blindzylinder wie z.B. der Marke ABUS benötigen Sie die genaue Länge des benötigten Blindzylinders. Messen Sie die Breite Ihres Türblatts mit einem Zollstock oder Lineal aus. Messen Sie die Breite der Tür mitsamt Beschlag. Einfacher geht es mit einem speziellen Winkel-Lineal (einer Messlehre). Der Abstand der Stulpschraube zur Türaußenseite ist für andere Blindzylinder von Bedeutung – für den EASYBLIND benötigen Sie diese Angabe nicht. Hier ist nur das Gesamtmaß aus Türblatt + Beschlag relevant.

EASYBLIND - der universell einsetzbare Blindzylinder

EASYBLIND für Durchgangstüren:
Für Durchgangstüren, die nicht verschlossen werden sollen, ist ein Blindzylinder eine kostengünstige Alternative zum Profilzylinder. Der Blindzylinder EASYBLIND ist für alle Türstärken von 50 – 132 mm geeignet. Er ist in den Farben vernickelt und schwarz erhältlich – passend für alle Beschläge. Einfach einstecken – fertig!

EASYBLIND für Rauchschutztüren: Rauchschutztüren dienen dazu, die Ausbreitung von Gerüchen und Rauch im Gebäude zu verhindern. Wird bei einer Rauchschutztür die Einbauöffnung für Profilzylinder nicht durch ein eingebautes Schloss verschlossen, kann als kostengünstige Alternative ein Blindzylinder verwendet werden. Der zertifizierte Blindzylinder EASYBLIND dichtet die Profilzylinderlochung zuverlässig gegen Rauch und Gerüche ab.

EASYBLIND für Feuerschutztüren: Feuerschutztüren sollen die Ausbreitung eines Feuers innerhalb eines Gebäudes verhindern. Hierzu muss die Tür gegen den Eintritt von Sauerstoff abgedichtet werden und hitzebeständig gemäß ihrer Brandschutzzertifizierung sein. Der patentierte Blindzylinder EASYBLIND ist für Brandschutztüren bis T60 zertifiziert. Er ist hitzebeständig und dichtet die Profilzylinderlochung gegen Sauerstoffeintritt ab.